Joachim Besier - Training & Beratung 

Seminare - Workshops - Coaching

Sportlicher Vertrauens-Parcours 

Hinweise zum Ablauf (je nach Gruppengröße): 

  • Aufteilung in Gruppen, alle verlassen den Raum. 

  • Je Gruppe, nacheinander: allen Gruppen-Mitgliedern - bis auf eine Person - werden die Augen verbunden. 

  • Die Gruppe bildet anschl. im Raum eine "Polonäse-Kette". Die letzte Person in der Kette hat die Augen nicht verbunden. 

  • Es darf nicht gesprochen werden. 

  • Es ist ein "Parcours" auf Zeit zu durchlaufen. Die letzte Person steuert die Gruppe über die Ziellinie. 

 

Copyright © 2019 Besier - Training & Beratung. Alle Rechte vorbehalten. 

Optimiert für Microsoft Internet Explorer 7.0 / Auflösung 800 x 600. 

Hinweise zur Optimierung dieser Internetpräsentation richten Sie bitte an info@joachim-besier.de